Moschus


Moschus
Moschus Sm "Sekret männlicher Moschustiere, daraus hergestellter Duftstoff" per. Wortschatz fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus spl. mūscus, dieses aus gr. móschos, aus pers. mušk, verwandt mit oder entlehnt aus ai. muṣká- "Hode, Hodensack". So benannt, da der Moschusbeutel mit Hoden verglichen bzw. gleichgesetzt wurde.
   Ebenso nndl. muskus, ne. musk, nfrz. musc, nschw. mysk, nisl. moskus; Muskat.
DF 2 (1942), 156;
LM 6 (1993), 859. lateinisch pers.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Moschus — bildet den Inhalt des Sogenannten Moschusbeutels, den das männliche Moschustier (Moschus moschiferus L.) in der Mittellinie des Bauches, durch lange Bauchhaarverbergung zwischen dem Nabel und der Rute, dieser letzteren jedoch näher trägt [1]. Als …   Lexikon der gesamten Technik

  • Moschus — Moschus: Die in dt. Texten seit dem 17. Jh. bezeugte Bezeichnung für das als Parfümduftstoff verwendete Drüsensekret aus dem Beutel einiger männlicher Säugetiere (insbesondere des Moschustieres und der Bisamratte) ist aus gleichbed. spätlat.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Moschus [2] — Moschus, 1) (Bisam), die in den Beuteln des männlichen Bisamthieres enthaltene, mäßig weiche, körnige, dunkelbraune Substanz, von bitterlichem Geschmack, sehr durchdringendem, äußerst mittheilbarem, concentrirt widerlichem, bei größerer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Moschus [1] — Moschus (Moschusthier), s. Bisamthier …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Moschus — (Bisam), das Sekret, das von dem männlichen Moschustier (s. d.) in einem in der Nähe der Geschlechtsteile liegenden Beutel (Moschusbeutel) abgesondert wird. Man unterscheidet im Handel tongkinesischen (tibetischen, orientalischen) als besten,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Moschus — Moschus, Bisam, eigentümliches Sekret des Moschustiers (s.d.), bildet frisch eine weiche, rötlichbraune Masse von durchdringendem Geruch und bitterm, scharfem Geschmack; durch Austrocknen wird es zu einer schwarzbraunen, zerreiblichen Masse. M.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Moschus [2] — Moschus, griech. Idyllendichter aus Syrakus, im 2. Jahrh. v. Chr., Nachahmer des Theokrit …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Moschus — Moschus, siehe Bisam …   Damen Conversations Lexikon

  • Moschus [1] — Moschus, Bisam, Secret des männlichen M. thieres, eines rehähnlichen Wiederkäuers in den Gebirgen Mittelasiens, in einem Beutel zunächst den Geschlechtstheilen angesammelt. Der M. ist frisch weich und röthlichbraun, außerordentlich stark riechend …   Herders Conversations-Lexikon

  • Moschus [2] — Moschus , altgriech. Idyllendichter, geb. um 217 v. Chr. zu Syrakus, Zeitgenosse des Bion (s. d.), dessen Tod er besang, phantasiereicher Nachahmer des Theokrit. Seine wenigen Dichtungen werden gewöhnlich mit denen des Bion und Theokrit verbunden …   Herders Conversations-Lexikon